DE EN

Start

Warum?

Über mich

Die Höchsten

Gipfel & Grenzen

Kathedralen im
Meer

Von nun an geht's bergauf

Meine Höchsten

Deutschland extrem

Deutschland
ringsherum

Zu den Quellen!

602 Grenzsteine

Vier Grate-Ein Gipfel

Eigener Staat oder Niemandsland?

Berge der Bibel

Gästebuch

Was als Nächstes?

Schlüsselbegriffe

Links

Kontakt

Impressum/AGB

 

 Steuerfreizone Campione d'Italia - Grenzstein 13 A 

Italienische Exklave in der Schweiz - losgelöst in fast jeder Hinsicht

 

Grenzstein 13 A, der höchste Punkt von Campione

Auszüge:

„Es ist klar: Stein 13 A liegt etwas höher als 13, am Rand einer Böschung, die mir ein Foto erschwert. Steil fällt die Böschung nach Westen, also in Richtung auf den See; nach Osten hin steigt das Gelände nur flach an. Rührung ergreift mich. Der Grenzstein weiß nicht, daß er der höchste ist, man sieht es ihm an, wie er so kleinlaut zwischen den Bäumen steht. Verschämt drückt er sich an den Rand der Böschung. Um mich herum ist niemand zu sehen. Das soll ein 'Höchster' sein? Es ist ein Höchster!“

„Kein Wunder also, daß die Polizia Municipale so eifrig auf und abfährt, hier an der Via Totone, wo ich oberhalb des Fußballplatzes eine Stelle für mein Nachtlager gefunden habe. Jede halbe Stunde kommen sie mit ihrem Auto vorbei, schauen heraus, schauen auf mich, wie ich gerade den Haushalt in meinem Subaru umräume. Alle Taschen nach vorne, hinten die Rücksitze flachgelegt. Jetzt will ich mir noch mein Abendessen kochen. Blick auf die Uhr. Gleich müssen sie wiederkommen. Ich warte also besser noch, bis sie kommen, bis sie vorbei sind, dann habe ich wieder eine halbe Stunde Zeit, bin dann ungestört, kann meinen Kocher und die Streichhölzer herausholen, die Stichflamme loslassen, den Topf daraufsetzen.

Zu all solchen Verrichtungen kann ich keine Polizei brauchen. Jetzt kommen sie wieder und taxieren mich im Vorbeifahren. Es ist halb acht; die letzte Runde, die die Polizia Municipale hier oben am Sportplatz dreht. Ich zelebriere meine Version der 'Tavola di Totone' – im gleichnamigen Edelrestaurant des Casinos werden jetzt Gourmets verwöhnt – oder solche, die sich dafür halten. Mein kulinarischer Höhepunkt ist heute abend Erbsensuppe mit Speck und grenzenloser Weitsicht“.



Dieses Kapitel ist erhältlich als Teil von Buch K und

als CD mit pdf-Datei, 120 Seiten, davon 80 teilweise mit Bildern, Karten, Wegskizzen und/oder Höhenprofilen, in ansprechender Plexiglas-Hülle, etikettiert, mit Titelbild und Titelbeschriftung,
zum Preis von € 14,90.    Rückfragen oder Bestellung bitte hier

Der Preis enthält MwSt., zuzüglich Porto bzw. Nachnahmegebühr. Die CD wird als Nachnahme oder gegen Vorauskasse als Warensendung geliefert. Selbstabholung nach Anmeldung erspart Portokosten! Die ausführlichen Liefer- und Zahlungsbedingungen finden Sie hier.

 Weiter zum nächsten Kapitel