DE EN

Start

Warum?

Über mich

Die Höchsten

Gipfel & Grenzen

Von nun an geht's bergauf

Meine Höchsten

Deutschland extrem

Deutschland
ringsherum

Zu den Quellen!

602 Grenzsteine

Vier Grate-Ein Gipfel

Eigener Staat oder Niemandsland?

Wall und Graben

Berge der Bibel

Was als Nächstes?

Schlüsselbegriffe

Links

Impressum/AGB

 

 Über die Höhen Galiciens - Peña Trevinca

Autonomes Gebiet Spaniens mit eigener Sprache

 


 Edilberto Alonso: Galicia será Nación!

http://www.youtube.com/watch?v=SwYD8zY_iKY


  

Wild über die Höhen Galiciens

 Auszug:

„Ein Holzpfosten unklarer Bedeutung ist in den Gipfel gerammt, eine verrostete Blechbüchse an einen Felsen genagelt: „Con Respeto – Gracias“ ist kaum lesbar darunter in den Felsen graviert. Möchte man hier für einen frommen Zweck sammeln? Auf dem am Boden liegenden Kreuz hat sich ein José Alonso Perez eingetragen mit 'A la memoria de Franciscano'; auch Hammer und Sichel sind getreulich aufgemalt, mit der Forderung 'Vote al P.D.S.' In Spanien gibt’s also auch eine Partei des Demokratischen Sozialismus? Vorsicht! Finger weg! Das Kreuz ist aus seiner Eisenbeton-Verankerung gerissen; die Eisenstäbe stochern noch wild herum. Auch ein blauer Fahnenfetzen ist an den Stäben befestigt: 'San Ciprian 2004'. Das ganze Spektrum also wieder, von den Heiligen bis zu Kommunisten. Mir scheint, nur die, die etwas Extremes mitzuteilen haben, finden es nötig, dies auch auf Gipfeln zu tun.

Meine fast leere Colaflasche habe ich zwischen zwei Steine geklemmt und steige auf den Gipfelfelsen herum, um die besten Winkel für ein Gipfelfoto zu suchen. Da blicke ich auf einmal in ein helleuchtendes Licht, das vom Plastikhals der Flasche ausgeht. Wie ein Brennglas bündelt und verstärkt sie die Sonnenstrahlen der untergehenden Sonne, die auf sie fallen. Die leibhaftige Glühbirne“.

Abendsonne auf dem Gipfel, durch das Brennglas meiner Cola-Flasche


 Zurück zu Buch D