DE EN

Start

Warum?

Über mich

Die Höchsten

Gipfel & Grenzen

Von nun an geht's bergauf

Meine Höchsten

Deutschland extrem

Deutschland
ringsherum

Zu den Quellen!

602 Grenzsteine

Vier Grate-Ein Gipfel

Eigener Staat oder Niemandsland?

Wall und Graben

Berge der Bibel

Was als Nächstes?

Schlüsselbegriffe

Links

Impressum/AGB

 

 Zona franca Livigno – Piz Paradisin 

Eine Zollfreizone ist nach meiner Definition hinreichend "unabhängig", um einen besteigungswürdigen höchsten Berg zu haben.

 

Auf dem Piz Paradisin - dem Gipfel des Paradieses

Auszug:

„Eine kurze Rinne noch, und ich stehe auf dem engen Gipfel. Fünf nach 11 Uhr ist es und um mich herum alles in drohenden Felszacken erstarrt: Der Grat würde sich zur Cima Valeta fortsetzen – 3294 Meter; sie steht direkt vor mir. Im Rücken habe ich den runden Rücken des Corn da Camp – Corno di Campo – 3232 Meter; jetzt stehe ich über ihm. Nichts ziert meinen Gipfel, keine Stange, kein Holzkreuz. Nur eingraviert in einen Felsen finde ich ein rot ausgemaltes Vermessungskreuz, etwa zehn mal  zehn Zentimeter. Zwischen Wolken geht der Blick in eine lieblichere, grüne Tiefe: Dort ist das Paradisin, das echte Paradies.“


https://www.youtube.com/watch?v=TKV6zTAMaAA



 Weiter zum nächsten Kapitel