DE EN

Start

Warum?

Über mich

Die Höchsten

Gipfel & Grenzen

Von nun an geht's bergauf

Meine Höchsten

Deutschland extrem

Deutschland
ringsherum

Zu den Quellen!

602 Grenzsteine

Vier Grate-Ein Gipfel

Eigener Staat oder Niemandsland?

Wall und Graben

Berge der Bibel

Was als Nächstes?

Schlüsselbegriffe

Links

Impressum/AGB

 

Buch T      Fransen an Europas Rändern  

 

Wo hört Europa auf?

Karte möglicher Definitionen einer Grenze zwischen Europa und Asien. Nur die Linien A, B und F stammen aus ernstzunehmend-begründeten Quellen, die anderen tauchen nur gelegentlich als "Gedanken" auf.

Rote Linie A: Ural-Gebirge – Emba-Fluß – Manytsch-Niederung (Flüsse Kuma, Manytsch und unterer Don). Der deutsch-schwedische Kartographen Philip Johan von Strahlenberg publizierte diese Definition 1730; sie wird bis heute von der Internationalen Geographischen Union vertreten.

Orange Linien:
B: Ural-Gebirge – Ural-Fluß, Fortsetzung in Linie F: Wasserscheide des Großen Kaukasus. Diese moderne, gängige Ansicht wird von den
UN benutzt.
C: Kap Jugorskij Schar – Paj-Choj-Berge – Ural-Gebirge – Ural-Fluß
D: Ural-Gebirge – Grenze Kasachstans
E: Nördlicher Fuß des Großen Kaukasus
G: Südlicher Fuß des Großen Kaukasus
H: Transkaukasische Senke bei den Flüssen Rioni und Kura
I:   Entlang des Kleinen Kaukasus und den Flüssen Arax und Kura
J:  Frühere Grenze der Sowjetunion 

 

 

Weiter zu den Kapiteln 130 – 135