DE EN

Start

Warum?

Über mich

Die Höchsten

Gipfel & Grenzen

Von nun an geht's bergauf

Meine Höchsten

Deutschland extrem

Deutschland
ringsherum

Zu den Quellen!

602 Grenzsteine

Vier Grate-Ein Gipfel

Eigener Staat oder Niemandsland?

Wall und Graben

Berge der Bibel

Was als Nächstes?

Schlüsselbegriffe

Links

Impressum/AGB

 

Zwischen England und Irland: Insel Man – Snaefell


Der Königin eigenes Ländchen




Gipfelhotel auf dem Snaefell

Auszug:


"Um das Gipfeltableau herum – mit einer Messingplatte, die die Entfernungen angibt: Scafell Pike 51, Mull of Galloway 31, Mountains of Mourne 66, Dublin 97, Liverpool 85 Meilen – noch ein Funkturm und eine mit einem Gitter umgebene Baracke – geheimnisvoll! – betrete ich das flache, renovierungsbedürftige Haus, das sich hochtrabend 'Summit Hotel' nennt. Hier frage ich an der Theke, wer mir die Geheimnisse der Trigpoint-Plaketten wohl entschlüsseln könne. Und siehe, die Mädchen, die sonst nur Erbsensuppe servieren, bringen einen Experten aus dem Hintergrund der Küche herbei. Jack stellt sich vor und beginnt in ziemlich schwer verständlichem Dialekt zu erklären:

OS steht, wie vermutet, für 'Ordnance Survey'. 1936 begann diese halbstaatliche Vermessungsbehörde Großbritanniens mit der Bestimmung der Gestalt des Landes zu militärischen Zwecken, daher 'ordnance' = Artillerie. Insgesamt 6550 Triangulationspfeiler in Standardformat – etwa vier Fuß hoch – wurden über die Gipfel verteilt, so daß man in geraden Linien von einem zum nächsten peilen konnte. Dazu wurde ein Theodolit in die gerillte Metallplatte eingesetzt und genaue Winkel zum nächsten Peilpunkt ermittelt. Das Resultat sind die schönen Ordnance Survey Maps, Meßtischblätter, eingeteilt in ein Koordinatensystem, das 'National Grid' – unentbehrlich für alle Wanderer noch heute."



Ordnance Survey Flush Bracket auf dem Gipfel des Snaefell


Eine Fahrt auf den Snaefell: https://www.youtube.com/watch?v=QqvPKJK_8zI


 

 

 Weiter zum nächsten Kapitel