DE EN

Start

Warum?

Über mich

Die Höchsten

Gipfel & Grenzen

Von nun an geht's bergauf

Meine Höchsten

Deutschland extrem

Deutschland
ringsherum

Zu den Quellen!

602 Grenzsteine

Vier Grate-Ein Gipfel

Eigener Staat oder Niemandsland?

Wall und Graben

Berge der Bibel

Was als Nächstes?

Schlüsselbegriffe

Links

Impressum/AGB

 

Ruhig im Getöse Nordirlands – Slieve Donard


Zivilisiertes Bürgerkriegsgebiet mit Grenzmerkwürdigkeiten




Der stolze Slieve Donard

The Town I Loved So Well: https://www.youtube.com/watch?v=2GlweCUixao


 

Auszug:


"Ich setze mich auf einen Stein, später nehme ich ihn als Kopfkissen, um in den Himmel hinein zu träumen. Ich zähle sie alle ab, meine Ziele, im Geiste, rund um Deutschland herum und alle Blütenblätter: Der Slieve Donard heute ist der fünfundsechzigste auf meiner Liste. Die Hälfte habe ich gerade geschafft. Und mir scheint, es ist die leichtere. Zwar habe ich alle höheren Berge schon in meine Sammlung aufgenommen – ich werde schließlich älter und bin jetzt schon 60 – die kleineren Hügel Osteuropas habe ich mir für später reserviert. Ist das eine weise Einteilung? Sind es nicht gerade die kleinen, unscheinbaren, die so schwer zu erreichen sind? Soll ich überhaupt weitermachen? Soll ich Europa rigoros begrenzen auf das, was in den Köpfen der meisten Europa in Wirklichkeit ist: die Europäische Union? Soll ich den ganzen Ballast an Europas Außengrenzen nicht besser über Bord werfen?

Ich öffne ein Auge und blinzle in den sonnigen Himmel. Ich springe auf und schaue entsetzt auf meine Uhr – eine geschlagene Dreiviertelstunde habe ich mit Nachzählen und Philosophieren verbracht. Weit schwingt sich die Mauer über die Mournes in die Ferne. Über den Slieve Commedagh, den Berg „des Schauens und Beobachtens“, wie der Name übersetzt bedeutet. Weist mir den Weg über den Kamm bis hin zum Slieve Binnian, wo er abbricht und dem Meer entgegenstürzt. Nein! Nie werde ich abbrechen. Ich werde mein Programm durchziehen, gnadenlos bis zum letzten Buckel in der kalmückischen Steppe, wenn’s sein muß. Es muß sein. Es ist das Programm meines Lebens. Wenn ich jetzt schwach werde und einknicke, was habe ich dann am Ende vorzuweisen?

Schnell packe ich die Reste meines Butterbrots und Apfels in die Tüte und verstaue sie im Rucksack. Schnell schieße ich noch ein paar Bilder zur Dokumentation. Dann den Rucksack schultern und weiter!"




Strafverfolgung auf dem Gipfel
 


Black Velvet Band: https://www.youtube.com/watch?v=YIZNQ5YeEoQ



 

 Weiter zum nächsten Kapitel