DE EN

Start

Warum?

Über mich

Die Höchsten

Gipfel & Grenzen

Kathedralen im
Meer

Von nun an geht's bergauf

Meine Höchsten

Deutschland extrem

Deutschland
ringsherum

Zu den Quellen!

602 Grenzsteine

Vier Grate-Ein Gipfel

Eigener Staat oder Niemandsland?

Berge der Bibel

Gästebuch

Was als Nächstes?

Schlüsselbegriffe

Links

Kontakt

Impressum/AGB

 

Gipfel und Grenzen – Grenzenlose Gipfel 

Die einzelnen Kapitel in der Übersicht

 
(Alle mit einem Link unterlegten Titel sind verfügbar. Die Titel in Fettdruck sind Sammelbände.)

 

Nr

Titel                                                                             

  Höhe in m

 

 

 

 

A  Deutsch-Österreichischer Aufklang

 

 

   Die Nacht, in der Pik Lenin starb - Es muß kein Siebentausender sein  
 01  Freistaat Flaschenhals – Gesteinteheck auf der Kemeler Heide  537,2
 02

Wer ist der höchste Deutsche? – Von der Zugspitze zum Kilimandscharo und zurück

2963 /  5895

 03

Deutschland greift nach Österreich – Großer Widderstein im Kleinen Walsertal und Sorgschrofen bei Jungholz

2536 / 1638

 04  Österreichs Höchster – Großglockner  3798

 


 

B  Auf Südwestkurs

 

 

 05

Die französischen Zollfreizonen am Genfer See – Der Crêt de la Neige oder der Reculet  –  und die  Dent d'Oche

1718 oder 1719; 2222

 06

 Streitobjekt Frankreich / Italien – Mont Blanc und Mont Blanc de Courmayeur –  oder ein Punkt auf dem Bosses-Grat?

4808, 4748, 4760

 07  Der erste Berg – Mont Ventoux  1912
 08  Monaco, ein Bergsteigerwitz? – Chemin des Révoires    162
 09

Die Wahlmonarchie des Antico Principato di Seborga – Monte Carparo

   905
 10  Über den Wolken Korsikas – Monte Cinto  2706

 


 

C  Die Pyrenäen

 

 

 11

Schwere Geburt: die spanische Enklave Llívia und eine oszillierende Grenze – Grenzstein Nr. 25 bei den Prats del Pou 

 1585
 12  Schmugglernest Andorra – Pic Alt de la Coma Pedrosa  2942
 13  Das Heiligtum Kataloniens – Pica d’Estats  3143
 14

 Ein Tisch für 3 Könige: Zukunft für das Baskenland? – Hiru Erregeen Mahaia

 2444

 


 

D  Die Iberische Halbinsel

 

 

 15  König der Sierra Nevada Spaniens – Mulhacén  3482
 16  Im Dienste der Queen: Gibraltar – O’Hara Tower    426
 17  König der Kanaren Spaniens – Pico del Teide  3716
 18  Portugals Turm – Torre de Malhão  1991
 19  Wo Portugals Azoren in den Himmel stechen – Pico do Pico  2351
 20  Auf der Blumeninsel Madeira – Pico Ruivo  1818
 21  Streitpunkt Olivenza – Cerro del Alor    610
 22  Über die Höhen Galiciens – Peña Trevinca  2124

 


 

E  In und um die Schweiz

 

 

 23

 Deutschland und Schweiz ineinander verhakt – Von Büsingens Hohwacht und anderen Kuriositäten

   486
 24

 Fürstentum Liechtenstein – Vorder Grauspitz  ... und Grenz-Wirren um eine seltsame  Quell-Enklave

 2599
 25

Höhepunkte der Schweiz – Dufourspitze, eine scharfe Grenze auf den Gipfeln des Monte Rosa — und zuletzt ein Stück Rußland mittendrin

 4633,6 

 26

Zucker palettenweise: die Freizone Samnaun und Val Sampuoir – Muttler

 3294
 27  Alemannische Insel im Tessin: Bosco Gurin – Wandfluhhorn  2856

 


 

F  An der deutschen Westgrenze

 

 

 28

 Verschiebemasse Elsaß – Großer Belchen

 1424
 29 Noch eine Verschiebemasse: die Saar – Schimmelkopf oder ein namenloser Punkt in den Dollbergen: Wer ist der Höhere?

694,8 und 695,4

 30  „Grenzübergreifend“ in Luxemburg – Buurgplaatz oder Kneiff?

558,35 / 558,76 und 559,77 / 560

 31

Slalom der belgischen Vennbahn um deutsche Exklaven – Punkt 446 südwestlich vom Münsterbildchen; Punkt 585 beim Langen Kreuz; Rückschlag bei Entenpfuhl; Steling; und Punkt 585 nordwestlich vom Ruitzhof

446; 585; 551; 658; 585

 32

Niederlande ¤ Deutschland: Drostgebied und Korridor im Selfkant – Schlounerberg oder Steinberg?

72,5; 101; 104

  Die Kleinen – was mir Malta selbst im deutschen Westen bedeutet  
 33  Friesische Sprachinsel Saterland – Oben Winkelhörne     13,1

 


 

G  Belgien und die Niederlande

 

 

 34  Im Hohen Venn Belgiens – Signal de Botrange   694
 35

Belgien in Holland überkreuz mit Holland in Belgien: die 28 En- und Exklaven und das Niemandsland von Baarle – Namenloser Punkt an der Gierlestraat im Süden der Enklave H1

 28,8

 36

 Treffpunkt von 3 ½ Staaten – Vaalserberg der Niederlande

321

 37

 Bergsteigen auf den Antillen: Nederlandse Overzeegebieden – Mount Scenery auf Saba

 877,4
 38

Schottland in Holland: Pyramide, Prozeß und ein Parade-Grenadier Napoleons – Namenloser Punkt an der Ostecke des Camp Zeist 

 17,8

 


 

In Deutschlands Norden und Osten

 

 

 39

 Ein Gipfelkreuz auf Helgoland – Pinneberg

   61,3

 40  Die Tschechei im Hamburger und Stettiner Hafen – Lade- und Wägerampen laden zum
 Bergsteigen ein

     7,1

 41  Ein Müllhaufen für die „Selbständige Politische Einheit Berlin (West)“ – Teufelsberg

 120

 42

 Auf dem Dach der verflossenen DDR – Fichtelberg

1215

 43

 Freie Republik Schwarzenberg – Auersberg

1018,2

 44  Im Land der Sorben und Wenden –  Czorneboh    561

 


 

I  Weiter in Richtung Osten

 

 

 45

 In Rübezahls Reich: der Gipfel der Tschechen – Schneekoppe

 1602  

 46

 In der verlorenen Freien Stadt Danzig und der Kaschubei – die Gora Katarynka bei Przywidz/Mariensee auf der Danziger Höhe und die Wiezyca

  271,4;
    329

 47  Wo Lenin einst bergstieg: Polens Rysy II

 2499

 48

 Ein verbotener Berg in der slowakischen Tatra – Gerlsdorfer Spitze

 2654,4

 49

 Ungarns Wächter über die Puszta – Kékes

 1014

 50  Der Höchste in Rumäniens Karpaten – Moldoveanu   2544

 


 

K  Am Südrand der Alpen

 

 

 51

 Aosta, oder: Italien endlich richtig – Gran Paradiso

 4061  

 52  Zona Franca Livigno – Piz Paradisin

 3302   

 53  Steuerparadies Campione d’Italia – Grenzstein 13 A

   595

 54

 Im Autonomen Südtirol – Ortler – und noch ein paar mittelhochbayrische Sprachinseln im Trentinischen: Bersntol, Lusèrn und Ljetzan

 3905

 55

 Ladinien kämpft um seine Identität – Marmolada

 3342

 56  Autonome Region Friaul / Julisch Venetien – Jôf di Montasio und Monte Coglians ... und was ist mit der Republik Ampezzo? 

2752 / 2788

 


 

L  Den Stiefel hinunter

 

 

57  Das Ehemalige “Freie Territorium Triest” – Monte Cocusso  668
58  Serenissima Repubblica di San Marino – Die Cesta des Monte Titano  756
59

Ganz heilig im Vatikan – Der Vatikanhügel oder die Villa Barberini in Castelgandolfo?

   75 / 426
60

Staat ohne Land: The Sovereign Military and Hospitaller Order of St. John of Jersusalem, of Rhodes and of Malta – Via dei Condotti 68

 ~ 20
61  Klein, aber hochaktiv - Stromboli   926
62  Hoch über Sizilien - Ätna  3350
63  Zwischen Rittern und Allah: Malta – Ta’Dmejrek  253
64 / 64 a

Warten auf Ferdinandea: Wem gehört diese Insel unter dem Meer? Vakuum im Mittelmeer: Die theoretische See-Exklave südlich Lampedusa

einst 63, jetzt – 8; – 200

65  Autonom in Sardinien – Punta la Marmora in den Monti del Gennargentu  1834

 


 

M  Bei Kelten und Briten

 

 

66

Über Breteuil in die Bretagne Roc’h Trépezel oder Signal de Toussaines     oder Montagne Saint-Michel in den Monts d’Arrée? Und zuletzt der Roc’h Trédudon! Alles falsch: der Roc’h Ruz!

384,89; 383,23; 384,91; 381,96; 385,01
67

 Die Kanalinsel Jersey – Les Platons

   143
68  Der Bailiwick Guernsey – Die Windmühle auf Sark    109
69   Jugoslawien in einem Londoner Hotel – Suite 212 im
 Claridge’s
      31
70   Sturmgepeitscht in Wales – Snowdon  1085
71

 Über Bohrinseln und Freistaaten zum Lake District Englands – Scafell Pike

   978
72 /

72a 

Der Höchste der Britischen Inseln ist ein Schotte –  Ben Nevis

 Und: Wo Schottland nach England hineinreicht – der Cheviot von Berwick-upon-Tweed

 1344;
  
   815
73

 Zwischen England und Irland: Insel Man – Snaefell

   621
74

 Ruhig im Getöse Nordirlands – Slieve Donard

   852
75

 Stolz in der Irischen Republik – Carrauntoohil

 1041

 


 

N  Das Vereinigte Königreich ganz weit draußen

 

 

 76

 Aufgegeben am Rande der Welt: St. Kilda – Conachair

  425,8
 77  Ultra Mare Usque Nusquam – Rockall    19,1
 78

 Jenseits des Horizonts: South Georgia – Mount Paget

 2934
 79

 Fast unerreichbar: Tristan da Cunha – Queen Mary's Peak

 2060

 


 

O  Der wilde Balkan

 

 

 80  Heiligtum Sloweniens Triglav  2863
 81  Kroatien vor und hinter dem Neum-Korridor Dinara  1831
 82  Bosnien und Herzegowina / Republika Srpska Maglić  2386
 83

 Verwicklungen zwischen Bosnien und Serbien:

die Enklave Sastavci und der Bezirk Brčko

  521; 
  815 ?
 84  Federacija Bosne i Hercegovine – Pločno in den Čvrsnica-Bergen
 2228
 85 Aus den Schluchten des Balkan auf Montenegros Höchste Bobotov Kuk im Durmitor oder die Zla Kolata, die Böse in der Prokletije-Kette? Oder eher Dobra Kolata, die Gute? Oder gar der Maja Rosit?
 2522; 
 2534;
 2528;
 2525
 86  Kosovo Đeravica
 2656
 87  Im Land der Skipetaren: Albanien und Mazedonien gemeinsam – Golem 
 Korab / Maja  e  Korabit
 2747
 88  Wo die Götter Griechenlands wohnen – Mytikas auf dem Olymp  2917
 89  Gottestaat auf dem Athos – Agion Oros  2033
 90  Bulgarien – Musala  2925
 91  Serbien – Midžur. Und Vojvodina – Gudurički Vrh
 2169;
    641

 


 

P  Nordlichter im Gefolge der Wikinger

 

 

 92

Dänemark: Drei Konkurrenten auf niedrigem Niveau, oder: Wenn zwei sich streiten – Ejer Bavnehøj und Yding Skovhøj – freut sich der dritte: Møllehøj

 170,35,

 170,83 

 oder       

 170,86

 93  Wo Dänemark in die Wolken reicht: Färöer – Slættaratindur

   882

 94  Insel aus Feuer und Eis: Island – Hvannadalshnúkur

 2119

 95

 Von wegen „Grünes Land“!  GrönlandGunnbjørn Fjell, Dome und Cone. Und: Dänemark verknüpft mit Kanada – Hans Island

 3693,65

 96

Auf dem Jotunheimen Norwegens: Galdhøpiggen und Glittertind – und wo finde ich den Höchsten im Zwitter Morokulien?

 2469

 97  Jan MayenHaakon VII Toppen auf dem Beerenberg
 Die ersten Deutschen auf dem nördlichsten Vulkan der Erde

 2277

 


 

Q  Rund um die Ostsee

 

 

98  Schweden – Kebnekaise. Gibt es eine Republik Svanamyran?  2111
99  Finnland – "Spaziergang" auf den Haltiantunturi  1324

100

 Eis soweit das Auge reicht: Spitzbergen – Newtontoppen und 
 Perriertoppen

1717

101

 Finnland auf Schwedisch: Die Åland-Inseln – Orrdalsklint

  129
102  Im Griff des russischen Geheimdiensts: Die Kaliningradskaja Oblast' –   Gora Dozor im Wystiter Hügelland   242
103  Zerrieben von der Geschichte: Das Memelland – Kapelkalnio Kalnas im Willkischker Höhenzug am Johannistag    73
104  Litauische Trilogie – Der Schöpfer der Welt, Aukštojas, ist wiederauferstanden!
Kruopin
ė und Juozapinė auf Plätze 2 und 3 verwiesen, gar nicht zu reden vom Berg der Kreuze. Und wo ist die Enklave Pagiriai geblieben? Und die Republik Perloja? Und wie lebt man in der Freien Republik Uzupis?
293,84; 293,65;
292,7
105

 Lettland: Ein Land, das die Freundschaft unter einem Hügel begraben hat – Gaiziŋkalns

  311

106

 Estland – Suur Munamägi. Und was mache ich mit der Enklave Dubki?

   318

 

 


 

R  Der weite Osten

 

 107  Weißrußland – Aus der Svyataya wurde die Gara Dzyarzhynskaya
   346
 108  Verstrahlt, verseucht, verlassen – die russische Enklave San’kova Medvezh’e in Weißrußland
  130,3
 109  Ukraine – Hora Hoverla  2061
 110  Zankapfel Krim – Gora Roman Kosch  1545,3
 111  Moldawien – Dealul Bălăneşti   429,5
 112 Vergessenes Turkvolk: die Gagausen – Namenloser Punkt südöstlich von Tschukur-Mindzir   239,7
 113 Jenseits des Dnjestr: Anarchie in Transnistrien Namenloser Punkt nordwestlich von Plot’   273,9
 114 Kalmückien – Gora Schared, 75 km südöstlich von Elista, 18,75 km südsüdwestlich von Iki-Burul, 3,8 km östlich der Örtlichkeit Manytsch auf der Yergeni-Hochebene; oder der namenlose Punkt 35 km westnordwestlich von Elista, 23 km südöstlich von Remontnoje, 15 km östlich von Perwomajskoje im Sal’sko-Manytsch-Bergzug auf der Grenze zur Rostovskaya Oblast’ ... und der tiefste Punkt des Kontinents

 222   oder 221,6;

 – 28

 115 Mordwinien Namenloser Punkt im Osten der Republik, wo sich die Straße von Bol'shoj Maresevo südwärts nach Pjangelej mit dem Weg von Mokschalej nach Pitscheury kreuzt   324
 116 Tschuwaschien – Vyschka, etwa 80 km nordwestlich von Ul’janovsk, wenige km westlich des tatarischen Russkie Tschukaly; oder namenloser Punkt 3 Kilometer westlich des tatarischen Schlanga   270,6 /
  271,0
 117 Respublika Marij Èl – Tschukschinskaja Gora,  am südlichen Ende des Höhenzugs Вятский Увал beim Weiler Malinovka, 13 km östlich Zelenogorsk, 9 km nördlich Morki
  278,8
 118 Udmurtien – Namenloser Punkt im NO der Republik, auf der Verkhne-Kamskaya Vozvyshennost’, bei den Dörfern Karpuschata und Lutschenki oder beim Weiler Nowosely, oder bei Sizewo nördlich von Kuliga?
  323,3 /  
  330,1
 119 Tatarstan – Namenloser Punkt 11 km südsüdöstlich vom Zentrum der Stadt Bugul’ma    376,8
 120  Karelien – Nuorunen    576,9
 121 Nenetskij Avtonomnij Okrug – Gora Morje-Iz. Wie hoch ist das Tundra-Hügelchen wirklich?    423
 122 Aufgelöst: der Komi-Permjatskij Avtonomnyj Okrug. Weiter bestehend: die Komi-Republik – Nordwestschulter der Gora Narodnaja   etwa 1821 – 1830
 123  Hartnäckig bis zum Letzten: Baschkortostan – Die verbotene Gora Bol'schoj Jaman-tau  1640

 


 

S  Ganz oben im Kaukasus

 

 

 124  Der höchste Europäer ein Russe – Elbrus. Zugleich der Höchste von Karatschai-Tscherkessien und Kabardino-Balkarien  5642
 125  Heiliger Berg der Osseten – Kasbek  5047
 126  Gebeuteltes Inguschetien Gora Shan / Mt’a Shani

 4451

 127

 Angeschlichen von Süden: Tschetschenien – Tebulosmt’a

 4492,6

 128

 Zwischen Dagestan und Aserbaidschan – Bazardüzü

 4466

 129  Verschlossene AdygèaTschugusch

 3238,2

 


 

T  Fransen an Europas Rändern

 

 

 130  Europäische Türkei – Büyük Mahya Dağı  1031
 131  Türkei „richtig“ – Ararat  5165
 132  Republik Zypern – Chionistra auf dem Olympos  1951
 133

Das andere Zypern: die Kuzey Kıbrıs Türk Cumhuriyeti – Selvili Tepe – dazu die Enklave Kokkina. Und wo ist der Höchste der neutralen Pufferzone?

 1024
 134 Die souverän-britischen Militärbasen-Gebiete Akrotiri und Dhekelia auf Zypern – mit den Schachtelenklaven Ormidhia, Xylotymbou und dem Kraftwerk von Dhekelia – und hat man Strovilia vergessen? –  Apollo und Pyrgos Xylofágou
  210;
    98
 135 Jenseits des Kaukasus-Hauptkamms: Europa ohne Ende? Von europäisch-Kasachstan – Gora Itschka – nach Transkaukasien – Georgiens Shchara

 259; 5193

 

 Epilog: Auf der Suche nach dem Höchsten... Habe ich ihn gefunden?